DAS NETZWERK BAUANWÄLTE

Das 2003 gegründete "Netzwerk Bauanwälte" ist ein Zusammenschluss von Anwaltskanzleien, deren Arbeits-schwerpunkt im Baurecht liegt, d.h. im privaten Bau- und Architektenrecht, im Vergaberecht und im öffentlichen Baurecht.

Ziel der Netzwerkarbeit ist es, das Beratungs-angebot der angeschlossenen Kanzleien konti-nuierlich auf einem sehr hohen Niveau zu halten und so für die Mandanten eine exzellente anwaltliche Leistung im Baurecht sicherzustellen.

 

Nach außen tritt das Netzwerk durch Veröffent-lichungen hervor, die auf gemeinsamer Dis-kussion beruhen und Einfluss auf die Rechts-entwicklung nehmen sollen. Hierzu gehört das vom Netzwerk herausgegebene, zwei Mal jährlich erscheinende Magazin BAURECHT AKTUELL. Darin äußern sich renommierte Bauanwälte aus dem NETZWERK zu aktuellen Entwicklungen des Baurechts.

BAURECHT AKTUELL: 

Projektentwicklung - Wie lassen sich Risiken vermeiden ?

In dieser Ausgabe (1/2016):

 

– Der Bauanwalt in der Projektentwicklung

– Städtebaurecht im Umbruch

– Investors Liebling - Der Vorhaben- und Erschließungsplan

– Das Architektenhonorar beim VEP 

– Subventionen - ein Risiko für Architekten

– ARGE: versicherungsrechtliche Probleme

– Energieeinsparung contra Denkmalschutz

– Rechtliche Probleme beim Bauen im Bestand

– Das Ende vom Lied - Projektentwickler darf fristlos kündigen

 

 

Das Magazin als PDF-Datei können Sie auf der Webseite Netzwerk Bauanwälte herunterladen.

So kommt die BAURECHT AKTUELL zu Ihnen: Gern senden wir Ihnen das Magazin als PDF-Ausgabe per E-Mail oder als gedruckte Ausgabe per Post zu. Bestellen Sie einfach über unser Kontaktformular oder per E-Mail an kanzlei@irmler.org. Die Zusendung des Magazins ist für Sie kostenlos.

© 2020 irmler.rechtsanwälte                                                              Datenschutz                                                                          Impressum